GASTROLOGIK

Ein weiterer Schmöker aus der Liga der modernen Gastroküche. Charles Spence will uns beweisen, dass wahres Essvergnügen in unserem Kopf beginnt und nicht mit dem ersten Bissen im Mund. Kaum zu glauben, aber es gibt eine Psychologie&Physik des Essens und das "Drumherum ist wichtiger als gedacht. Er muss es wissen, Charles Spence ist Professor der experimentellen Psychologie in Oxford und öffnet uns mit zahlreichen Experimenten und Untersuchungsergebnissen den Horizont der Gastronomie und lässt uns im wahrsten Sinne "über den Tellerrand" blicken. Spannend vom Anfang bis zum Ende.


2 Ansichten

BEZAHLUNG - DATENSCHUTZ

HANIGERN©2019